Veranstaltungen im Juni 2019

Mit der Navigationsleiste könnt Ihr durch die Monate blättern.
Rot angezeigte Monate enthalten Terminanfragen für Veranstaltungen.
Diese müssen jedoch noch nicht gebucht sein, angezeigt werden nur die fest gebuchten Veranstaltungen.
Aus diesem Grund ist es möglich, dass für kommende Monate weitere Veranstaltungen hinzukommen.

Schaut also häufiger hier vorbei!


Die zwölf Kästchen symbolisieren die Monate.
Sobald ein Kästchen rot dargestellt wird, gibt es in diesem Monat bereits Termine.
Klickt auf die Kästchen um den entsprechenden Monat angezeigt zu bekommen.

JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember

01.06.2019
20:00 bis 23:00
Konzert
   
zum vergrößern hier klicken
 
King For A Day + Special Guest

King for a Day kommen am 01. Juni ins Kult 41! Für Faith No More Fans ein Muss und für alle Musikliebhaber sowieso!

Es ist keine exakte Kopie, doch die Bonner Band mit dem authentischen Sound und grossartigen Songs von Faith No More nähert sich mit jedem Auftritt ein bisschen mehr dem Original, das in den 90ern mit jedem neuen Album Elemente aus Hardcore, Funk, Metal, Hip Hop, Hardrock, Easy Listening, Soul, Pop und Jazz kombinierte – bisweilen auch schon mal in einem Song!

"Faith No More stachen schon immer als einzigartiges Biest aus der breiten Masse hervor. Halb Hund, halb Katze war die Musik fast so schizophren wie die Persönlichkeiten der einzelnen Bandmitglieder", Bassist Billy Gould, 2009
   
Preis
normal:
ermäßigt:  
Kartenvorbestellung
Tel.:   leider nicht möglich
eMail:   leider nicht möglich
BonnTicket:   leider nicht möglich
           
06.06.2019
20:00 bis 01:00
Tumult61
   
zum vergrößern hier klicken
 
Tumult 61

Wie immer kickern, klönen, kuscheln bei kühlen Getränken und cooler Mucke.
   
Preis
Die Veranstaltung ist
kostenlos.
Kartenvorbestellung
Tel.:   leider nicht möglich
eMail:   leider nicht möglich
BonnTicket:   leider nicht möglich
           
07.06.2019
20:00 bis 22:00
Konzert
   
Decibelles + Octo

F-SPIN präsentiert:

Decibelles:
Die 3reiköpfige Indie-Punk Band aus Lyon, Frankreich zieht ihre Einflüsse aus Post Punk, New Wave, Noise Rock, Power Pop und fegen live alle Luftmoleküle fett von der Bühne weg. 2017 haben die Wände des Kults schon schön gewackelt.
Mit im Gepäck: Die neue von Steve Albini produzierte Platte "Rock Français"

Octo:
Instrumentales 2-Bass Noise Rock Trio aus Köln mit toll arrangierten Songs. Verquer und subtil melodisch.

   
Preis
normal: 10 
ermäßigt:
Kartenvorbestellung
Tel.:   leider nicht möglich
eMail:   leider nicht möglich
BonnTicket:   leider nicht möglich
           
08.06.2019
20:00 bis 01:00
Konzert
   
zum vergrößern hier klicken
 
Replacement Killers & Chicos on Fire


The Replacement Killers (Matteo Villa, guitar, vocal und Rolf W. Becker, never vocals,...always drums) zählen zu den heissesten Bands Deutschlands, die CountryRock & britischen Punk kombinieren.
Die Band begeistert mit ihrer Show auf Clubkonzerten sowie auf grossen Open-Air-Events auch im Ausland.
Die Liveshows der The Replacement Killers sind geprägt von den Einflüssen des Punk (The Who, The Clash), der CountryRock Musik (Johnny Cash) und aktuell Seasick Steve und Jack White.
Auf ihrer aktuellen Tour präsentiert die Band ihr neues Album
"Shy'n Humble"

Chicos on Fire - das ist Classic- und Hard-Rock unplugged. AC/DC, Bon Jovi, Def Leppard, Foreigner, Gotthard, Billy Idol, Judas Priest, Motörhead, Whitesnake ... akustisch aber mit Power.
   
Preis
normal:
ermäßigt:  
Kartenvorbestellung
Tel.:   leider nicht möglich
eMail:   leider nicht möglich
BonnTicket:   leider nicht möglich
           
12.06.2019
19:00 bis 24:00
Kulturcafé
   
zum vergrößern hier klicken
 
.jpg
Datei
Refugees Welcome & SWAF & IfF Kneipe

Jede_r ist willkommen, am monatlichen Kneipenabend von Refugees Welcome, Start With A Friend (SWAF) und Initiative für Flüchtlinge (IfF) teilzunehmen.

Einmal im Monat bieten wir so Gelegenheit zur Vernetzung von Geflüchteten untereinander. Ebenso soll der Kontakt zwischen Geflüchteten, Interessierten und Vertreter_innen anderen Organisationen ermöglicht werden.

Ansonsten gibt zusammen entspannen, kickern, reden und ein Kaltgetränk genießen ist natürlich auch Programm.
Gelegentlich gibt es im Rahmen dieses Kultabends auch kleine Theater/Film/Musikvorführungen.

Schaut auch gerne vorbei, wenn Ihr uns von Refugees Welcome Bonn e.V., IfF oder SWAF kennenlernen wollt. Einfach die Leute hinter der Theke ansprechen!
   
Preis
Die Veranstaltung ist
kostenlos.
Kartenvorbestellung
Tel.:   leider nicht möglich
eMail:   leider nicht möglich
BonnTicket:   leider nicht möglich
           
13.06.2019
20:00 bis 01:00
Tumult61
   
zum vergrößern hier klicken
 
Tumult61 mit Bonnfiah-Sound!

Es ist wieder der 2.Donnerstag in einem geraden Monat.
Es ist wieder Zeit für BONNFIAH-Sound in Gestalt von GREGGA DON und MOACMAN!
Das heißt, ab 22:00 Uhr gibt es wieder eine bunte Auswahl an Premiumsounds aus den Bereichen ReggaeRaggaDancehall, Dub, (Electro-)Cumbia, HipHop, Electrofunk und weiteren tanzbaren Leckerbissen auf die Ohren.
Außerdem gibt es auch diesmal das OPEN MIC!
Das heißt, jeder Mensch, der will, kann sich das Mikrofon greifen und über vorhandene oder mitgebrachte Sounds (Beats, bzw. Riddims oder Instrumentals) rappen oder singen.
Es lohnt sich also wieder erheblich das Sich-Einfinden und Zelebrieren!
   
Preis
Die Veranstaltung ist
kostenlos.
Kartenvorbestellung
Tel.:   leider nicht möglich
eMail:   leider nicht möglich
BonnTicket:   leider nicht möglich
           
14.06.2019
20:00 bis 24:00
Konzert
   
zum vergrößern hier klicken
 
ASTATINE feat. LER.CHE

progressiver rumänischer Jazz
Finisage zur Ausstellung rumänischer Künstler der Universität de Arte, Iasi (bis 16.6.19 in der Galerie Kult41)

LER.CHE [ˈlɛʁçə]

Mit Astatines hypnotisierender Stimme vermittelt LER.CHE der Welt einen neuen Ausdruck der rumänischen Seele in zeitgenössischem Gewand. LER.CHE veröffentlicht nun ihr Debütalbum mit einer anschliessenden Tournee in Rumänien und Deutschland.

Zum Namen dieses Projekts sagt Astatine: „Ler.che repräsentiert die Musik eines stolzen rumänischen Vogels, der erwartungsvoll und neugierig eine neue Welt betritt, aber auch gleichzeitig entschlossen ist, die heimische Essenz beizubehalten.“ In der Tat, Originalkompositionen und sorgfältig adaptierte Folkmelodien werden mit einer avantgardistischen Jazzbegleitung interpretiert, die den Hörer mit auf eine mystische Reise nimmt, welche über die Grenzen des Genres und der Geographie hinausgeht.

““Astatine's Stimme moduliert alle Nuancen der Sehnsucht, der Traurigkeit und den Qualen der Liebe.” General Anzeiger, Bonn

“Balkan Jazz, voller Emotionen.” Bonner Rundschau

“...es wäre eine Schande, die Augen zu schließen, wenn jemand so
charismatisches wie Astatine vor ihnen steht. Sie erweckt den Eindruck nicht nur den Gesang zu lieben, sondern auch die Lieder selbst...”
3SongsBonn
   
Preis
normal: 10 
ermäßigt:
Kartenvorbestellung
Tel.:   leider nicht möglich
eMail:   leider nicht möglich
BonnTicket:   leider nicht möglich
           
15.06.2019
19:00 bis 01:00
Theater
   
zum vergrößern hier klicken
 
Theaternacht für Arme

Die 13. Bonner Theaternacht war wunderbar. Doch Manchen ist sie entgangen. Teilweise standen sie selbst auf der Bühne, teilweise fehlte ihnen vielleicht das Kleingeld.
Deswegen gibt es im Kleinen noch eine Theaternacht für lau.
Ein paar Programmpunkte aus der Theaternacht wird es heute wieder zu sehen geben.
   
Preis
Die Veranstaltung ist
kostenlos.
Kartenvorbestellung
Tel.:   leider nicht möglich
eMail:   leider nicht möglich
BonnTicket:   leider nicht möglich
           
20.06.2019
20:00 bis 24:00
Vernissage
   
zum vergrößern hier klicken
 
Geist und geistige Getränke

Ausstellung der Ateliergemeinschaft kunstBRENNEREI.
Vom 20.06. - 14.07.19

Die Idee war, einfach mal einen gemütlichen Kneipenabend zusammen zu machen. Aber warum nicht auch eine Ausstellung dazu? Im Kult41 haben wir jetzt Zeit und Raum gefunden.

Die Künstlerinnen und Künstler der kunstBRENNEREI laden alle zur gemeinsamen Bildbetrachtung in die Galerie im Kult41 ein. Unter dem Motto „Geist und geistige Getränke“ wollen wir über Kunst, das Leben und alles andere philosophieren.
   
Preis
Die Veranstaltung ist
kostenlos.
Kartenvorbestellung
Tel.:   leider nicht möglich
eMail:   leider nicht möglich
BonnTicket:   leider nicht möglich
           
21.06.2019
20:00 bis 01:00
Konzert
   
zum vergrößern hier klicken
 
The Ghost Wolves & Support

Die Musik der Ghost Wolves bekam schon vielen Namen, zum
Beispiel "Blues-Trash", "Voodoo-Punk" oder "Stomp 'n' Roll". Sie
erinnern an die White Stripes, was Bühnenenergie, Besetzung und
Ekzentrizität angeht, sind musikalisch aber klar beeinflußt von den
Cramps oder der Jon Spencer Blues Explosion.

Nur mit Schlagzeug und Gitarre bestückt, kreieren Carley Wolf und
Jonathan Konya einen mächtigen Sound und garantieren eine
grandiose Show.

Das Duo tourt ununterbrochen und kreiert nebenbei ständig neue
Musik, Videos, und handgemachte Bühnen-Outfits. Mit ihren Alben
und bis heute über 900 Live Shows in den USA, Europa und Japan
erreichten sie internationale Aufmerksamkeit und eine feste
Fangemeinde in vielen Ländern. In den letzten zwei Jahren spielten
sie das SXSW, das Austin Psych Fest, das Electric Picnic in Irland und
bereits über 80 Shows nur in Europa. Die japanische Modelinie
Hysteric Glamour hat sie für einen
Auftritt auf dem 30. Jubiläum eigens
nach Tokyo eingeladen.

Ihr neues Album “Texas Platinum”
erschien 2017 in den USA und in
Deutschland auf Hound Gawd
Records.

- www.theghostwolves.com
- turbo-booking.com/artist/ghost-wolves
- www.houndgawd.com/shop/ARTISTS-RELEASES/The-
Ghost-Wolves/
   
Preis
normal:
ermäßigt:  
Kartenvorbestellung
Tel.:   leider nicht möglich
eMail:   leider nicht möglich
BonnTicket:   leider nicht möglich
           
27.06.2019
20:30 bis 01:00
Theater
   
zum vergrößern hier klicken
 
Theatertumult: Was läuft!

Ein kleiner Querschnitt der Bonner Amateur-Theaterlandschaft.
Gezeigt werden Vorschauen und Ausschnitte aus der Theaternacht.
Einlass 20 Uhr
Vorher und Nachher wie immer Kneipentreff und Kicker!
   
Preis
Die Veranstaltung ist
kostenlos.
Kartenvorbestellung
Tel.:   leider nicht möglich
eMail:   leider nicht möglich
BonnTicket:   leider nicht möglich
           
28.06.2019
20:00 bis 22:00
Konzert
   
The Mighty Bossmags + Helikopteri

The Mighty Bossmags aus Warrington - das ist ein rauer, experimenteller, groovig-bizarrer DIY-Punk'n'Roll-Trank, gebraut mit Ska, Swing, Funk und verschiedenen elektronischen Aromen. Nichts für Leute mit Herzschwäche oder Geburtstage unter fünf Jahren. Die Kapitäne des Swing-Pirate Jazzcore werden das Kult41 zum Kochen bringen.

The Mighty Bosmags sind:
Bobby Stickah – Vocals/ Keys
Kieron Bache – Vocals/ Guitar/ Harmonica
Mike Strauss – Keyboard and other weirdness
Tim Griffiths – Bass
Francis - Drums

Helikopteri, Kölns dienstjüngste Ex-Punk-Band, sorgt mit melodischen Orgeln, nervösen Rhythmen und knappen Texten für einmalige Bühnenunterhaltung. Die Sorgen des um sich selbst kreisenden Stadtneurotikers bestätigen alle Vorurteile der Landbevölkerung.
   
Preis
normal:
ermäßigt:  
Kartenvorbestellung
Tel.:   leider nicht möglich
eMail:   leider nicht möglich
BonnTicket:   leider nicht möglich
           
29.06.2019
14:00 bis 22:00
Info-Veranstaltung
   
zum vergrößern hier klicken
 
Abschlußfest zur "Weltbaustelle Bonn" / Markt der Möglichkeiten

Die „Weltbaustelle Bonn“ ist eine Kunstaktion im Rahmen der landesweiten Kampagne „Weltbaustellen NRW“ des Eine Welt Netz NRW. Zwei Künstler gestalten dabei im Juni gemeinsam eine Hauswand am Kult 41 zu den 17 nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen. Der eine Künstler lebt in Bonn und repräsentiert den globalen Norden. Der andere Künstler lebt in Bolivien nahe der Bonner Partnerstadt La Paz und repräsentiert den globalen Süden. Gemeinsam erarbeiten sie Konzept und Realisation eines künstlerischen Statements zu den 17 Zielen, um diese im Bonner Stadtbild und in den Köpfen und im Handeln der Bürgerinnen und Bürger zu verankern. Begleitend zur Kunstaktion gibt es Informations- und Kulturveranstaltungen zu den 17 Zielen. Organisiert wird die Weltbaustelle Bonn vom Amt für Internationales und globale Nachhaltigkeit der Stadt Bonn und dem Bonner Netzwerk für Entwicklung.

Das Abschlussfest am 29. Juni wird um 14 Uhr durch die Bezirksbürgermeisterin Brigitta Poppe-Reimers eröffnet. Sie präsentiert der Öffentlichkeit das neue Wandgemälde. Dazu gibt es Weltmusik aus Kamerun mit Melchi.
Beim Abschlussfest stellt sich das von der Stadt Bonn gegründete Netzwerk „LAB – Lokale Agenda Bonn“ mit einem „Markt der Möglichkeiten“ vor. Zahlreiche Bonner Gruppen und Initiativen machen hier ihre lokale SDG-Arbeit erlebbar. So gibt es jede Menge praktische Tipps rund ums Rad beim „pimp-your-bike"-Workshop des ADFC. Infos zum Lastenrad und zur emissionsfreien Schokolade in Bonn (Schokofahrt) geben Bonn im Wandel e.V. und die Velowerft. Das Tannenbusch Haus Bonn lädt ein zu „Transition gestalten“. Abenteuer Lernen e.V. bietet verschiedenste Mitmachaktionen aus dem Themenfeld Bildung für nachhaltige Entwicklung. Beim fairen Kaffee des Weltladens können Kräfte für viele weitere Stationen des LAB oder des Bonner Netzwerk für Entwicklung getankt werden.

Um 19 Uhr gibt es in Kooperation mit dem Netzwerk politikatelier im Künstlerforum einen Culture Slam. Dabei bringen junge Bonnerinnen und Bonner mit muslimischen Wurzeln, die in der Gruppe "Collage mit Courage" aktiv sind, ihre persönlichen Sichtweisen zu den 17 Zielen auf die Bühne.
   
Preis
Die Veranstaltung ist
kostenlos.
Kartenvorbestellung
Tel.:   leider nicht möglich
eMail:   leider nicht möglich
BonnTicket:   leider nicht möglich
           
30.06.2019
15:45 bis 17:15
Kulturcafé
   
zum vergrößern hier klicken
 
Lachyoga

Lachyoga für Jung und Alt - das ist pure Lebensfreude und Lachen ohne Grund. Gönne Deinem Kopf eine Pause, aktiviere Deine kindliche Verspieltheit und genieße eine tiefe Entspannung…
Ab 15:45 Ankommen, Einführung für Neue; 16:00- 18:00 Lachen, Lachen, Entspannen
Bis 17:15 Ausklingen
Ich freue mich auf Euch, Elke !
   
Preis
normal: 4,- 
ermäßigt:  
Kartenvorbestellung
Tel.:   leider nicht möglich
eMail:   leider nicht möglich
BonnTicket:   leider nicht möglich